für Gartenbau und Landespflege Kulmbach
coll

Aktuelles

Feierabendexkursion

„Die Feierabendexkursion am 26.05. um 18.00 Uhr  mit BayernTourNatur in „Gründla“ wird abgesagt, da auch von München noch kein grünes Licht gegeben ist.

Gartenfreunde und Gärten in der Coronakrise

Keine Krise für den Frühling,
keine Krise für den Garten,
Freude und Betätigung für den Gartenfreund

Wer einen Garten hat, ist in unserer augenblicklichen Coronakrise fein heraus, er konnte ohne triftigen Grund herausgehen, konnte sich an der frischen Luft betätigen und hat wohl seinen Garten in einer Topform, wie bisher selten.

Ja, für uns war ein besonders schön, die Frühlingszeit bewusst zu erleben. Die ersten Blüten, Kornelkirsche z.B., etwa zur Zeit des Shutdown, und dann Narzissen und Tulpen. Wenn auch die Tulpen nun meist schon vergangen sind, kommt doch noch ein Höhepunkt des Frühlings: die Zeit der Fröste ist dann vorbei.

Die Eisheiligen haben Ihre „Aufgaben“ in diesem Jahr doch recht ernst genommen. Es ist noch Frühling, nach dem Kalender noch 5 Wochen!

Nun gut, der Juni ist dann schon recht sommerlich, wir bringen ja jetzt bald schon unsere Sommerblumenpflanzungen aus!

Der Mai hat nun auch schon Niederschläge gespendet, mehr als seit Anfang März bis Ende April zusammen.

Für die oberen Bodenschichten können wir zufrieden sein: knapp 40 Liter sind in Kulmbach im Mai auf einen Quadratmeter gefallen! Zur Mitte Mai also schon 2/3 des normalen Mainiederschlages.

Der Besuch anderer Gärten: z.B. kann der Ökologisch-botanische Garten Bayreuth (Außenanlagen) wieder besucht werden.

Private? Wir gehen darauf zu, nach der Absage des Tags der offenen Gartentür bei uns, einen virtuellen Tag der offenen Gärten auf unserer Internetseite anzubieten.

Im Juni soll es soweit sein!
Viele Grüße

Friedhelm Haun

Kreisfachberater für Gartenbau

Landkreis Kulmbach

1 2 3 7